• 2012-04-03_Skyline_Weitersfeld.jpg
  • fischerteich2.jpg
  • freibad.jpg
  • fussball.jpg
  • hauptplatz.jpg
  • kutscher.jpg
  • reblaus.jpg
  • slide3.jpg
  • wein.jpg
  • weitersfeldpanorama.jpg
  • WT2.jpg

Lage:
Oberfladnitz ist ein schön gelegenes Dorf nordöstlich von Retz und liegt in hügeliger Landschaft, umgeben vom Fuchsberg und Kuhberg im Westen und dem Feuerberg im Osten. Derzeit leben 80 Personen in Oberfladnitz.

Geschichte:
1045 erscheint der Name Fladnitz das erste Mal als Faldniza. Das weist darauf hin, dass der Wohnort Fladnitz seinen Namen vom Bach bei Göttweig hat, da flat rein oder klar bedeutet. Eine weitere Theorie der Benennung ist, dass dieses Dorf zum Gut Niederfladnitz gehört hat und deshalb seinen Namen trägt.

Kapelle:
Die Ortskapelle ist ein schlichter Bau mit eingezogener Rundapsis, westlichen Dachreiter und Segmentbogenfenster. Im inneren der Kapelle befindet sich eine Stichkappentonne über Gurtbögen auf Doppelpilastern mit gekröpften Gebälk, außerdem steht dort ein einfacher geschwungener Stuckspiegel. Der Kastenaltar mit volutengestütztem Tabernakelaufsatz und Figurengruppe "Maria Himmelfahrt" ist ein Hingucker in der Kapelle. Die seitlich platzierten Figuren stellen den  Hl. Florian und Sebastian dar.