• 2012-04-03_Skyline_Weitersfeld.jpg
  • fischerteich2.jpg
  • freibad.jpg
  • fussball.jpg
  • hauptplatz.jpg
  • kutscher.jpg
  • reblaus.jpg
  • slide3.jpg
  • wein.jpg
  • weitersfeldpanorama.jpg
  • WT2.jpg

Veranstaltungskalender

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Wetter

 
Weitersfeld °C
  28.04.2017 Ferienhaus Ostsee

Wechsel | Gründungsobmann Gottfried Doubek legte Amt beim UTC Weitersfeld zurück. Karl Bäck übernimmt mit verjüngtem Team.

Der Gründungsobmann des Union Tennisclubs, Gottfried Doubek, ging nach 20 Jahren Öffentlichkeitstätigkeit im Tennisclub und vorhergehenden 13 Jahren im Sportverein und 9 Jahre im Nachwuchsfußball in die sportliche Funktionärspension.

 

 Zu seinem Nachfolger wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung Karl Bäck gewählt. Gemeinsam mit einem verjüngten Team geht er einer neuen Ära entgegen: "Die Funktionen und ihre Aufgaben sind nun mehr aufgeteilt. Es ist mir ein Anliegen, dass die Zusammengehörigkeit weiter funktioniert." Als äußeres Dankeszeichen für ihre Vereinsarbeit erhielten Irmgard Doubek udn Wilma Schnopfhagen die Dankurkunde in Bronze, jene in Silber Karl Androsch, Wolfgang Schaller, Roman Schnopfhagen udn Karl Bäck.

Mit einem stichwortartigen Rückblick der Höhepunkte der 20 Jahre Tennisclub wurden die Leistungen aller Mitwirkenden um den scheidenden Obmann beleuchtet. In den 20 Jahren wurden über 12.000 freiwillige Stunden für den Tennisplatzbau, den Bau des Klubhauses und der Flutlichtanlage oder die Instandhatlung der Anlage geleistet sowie eine über 2.000 Seiten umfassende Vereinschronik erstellt. Ohne Berechnung der freiwilligen Arbeitsstunden der Baumaterialien wurden dafür 120.000 Euro investiert. Derzeit gehören zum Verein 47 aktive und 22 unterstützende Mitglieder, im Durchschnitt der 20 Jahre waren es 60 und 70.

Foto: Bisherige Funktionäre, ausgezeichnete und neugewählte Vorstandsmitglieder des UTC Weitersfeld blicken auf zwei Jahrzehnte erfolgreiche Tätigkeit zurück und freuen sich auch noch weitere erfolgreiceh Jahre. Mit dabei Manuel Schnopfhagen, Irmgard Doubek, Karl Androsch, Wilma und Roman Schnopfhagen, Gottfried Doubek, Günther Schnopfhagen, Karl Bäck, Thomas Barger, Andrea Dittrich und Grünther Fritz (von links) - NÖN, Woche 14/2016, S. 35, Robert Schmutz